diewehr läuft den Karfreitagslauf

Am heurigen Karfreitag wurde wieder der alljährliche Karfreitagslauf von unseren Kameraden organisiert und abgehalten. Ein sportlicher Wettkampf der Sonderklasse, der vom St. Andräer Recyclinghof zur FZA St. Andräer See und zurück führt. Auf der 6,5km langen Strecke konnte sich der Rekordhalter Andreas Sokoll aus der Gästeklasse auch dieses Jahr als Tagessieger durchsetzen. In der Feuerwehrklasse konnte sich Bernhard Kriegl mit einer Zeit von 25 Minuten zum ersten Mal den Wanderpokal in die Luft heben.  Hier finden Sie die Bilder und Ergebnislisten des Events.

Wertung Feuerwehr 2011

Rang Name Zeit Vorjahr Verbesserung
1 Kriegl Bernhard 25:33,5 00:26:14 -00:41
2 Clemens Türmer 25:46,8
3 Florian Türmer 27:15,4 00:26:12 +01:03
4 Thomas Morianz 28:10,7 00:29:25 -01:14
5 Matthias Hartl 28:19,1
6 Christian Ratschnig 28:20,2 00:23:19 +05:01
7 Anton Meyer jun. 29:09,4 00:27:51 +01:18
8 Christoph Schuster 29:24,9
8 Mario Brandstätter 29:24,9
10 Dominik Sand 30:19,3 00:29:51 +00:28
11 Paul Meyer 33:19,1 00:30:01 +03:18
12 Kohler Florian 34:00,6 00:31:00 +03:01
13 Markus Ratschnig 37:58,8
14 Dr. Johannes Hipfl 38:06,5 00:38:00 +00:07

Wertung Gäste 2011

Rang Name Zeit
1 Andreas Sokoll 22:34:57
2 Bernd Priebernig 24:51:58
3 Michael Weinländer 27:28:16
4 Helmut Sokoll 28:33:59
5 Werner Kohler 30:19:28
6 Christian Vallant 31:07:14
7 Markus Hinteregger 32:19:15
7 Helmut Bauer 32:19:15
9 Mag. Hermann Pulsinger 32:29:32
10 Alexandra Tobin 34:04:30
11 Thomas Zaufl 34:34:74
12 Lukas Jaggl 35:31:94
13 Melitta Sokoll 35:54:33
14 Ingo Maier 36:18:97
15 Rudi Maier 37:42:38
16 Dr. Elisabeth Hipfl 38:05:10
17 Mario Darmann 38:09:36
18 Jenny Wulz 40:05:72
19 Elke Kriegl 42:53:18

 

 

Die Ergebnisse und Bilder des letzten Jahres

 

FF St.Andrä zog positive Jahresbilanz

Am Freitag hielt die FF St.Andrä ihre 139. ordentliche Jahreshauptversammlung ab. Neben der fast vollständig erschienenen aktiven Mannschaft und den Altkameraden konnte Kommandant HBI Anton Meyer sen. als Ehrengäste BGM Nabg. Peter Stauber, BFK OBR Bernhard Schütz, Ehrenlandesbranddirektor Stv. Heinz Sajovitz, Bezirksrettungskommandant Werner Kohler, sowie zahlreiche Abschnitts- und Bezirksfunktionäre begrüßen. FF St.Andrä zog positive Jahresbilanz weiterlesen

diewehr bekommt neue Polo-Shirts und neues Bewerbsfahrzeug

Polo Shirts wurden als kleines (großes) Dankeschön für die jahrelange Zusammenarbeit von der Freiwilligen Feuerwehr St. Andrä und der Firma Mediaprint für jeden einzelnen Kameraden gesponsert.

Dafür sagen wir, die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr St. Andrä, danke und freuen uns auf ein neues Jahr in großartiger Kooperation.

Eine weitere Bereicherung für unsere Kameradschaft stellt das neue Bewerbsfahrzeug dar.

Fm Dominik Sand entschloss sich vor einiger Zeit dieses Projekt im Zuge seiner Lehrabschlussarbeit durchzuführen. Der Projektbetreuer HFm Christoph Kaplaner brachte seine Erfahrung mit ein und half ein optimiertes Design zu erstellen.

Der Wagen dient dazu, das Wettbewerbsmaterial (Pumpe, Saugschläuche, Druckschläuche, usw.) von der Halle auf den Platz und in weiterer Folge von unserem Rüsthaus zu den austragenden Bewerbsorten zu transportieren und um das Material in Übungspausen geordnet zu verstauen.

Wir bedanken uns bei unserem Dominik und wünschen ihm Glück bei seiner Lehrabschlussprüfung. www.mediaprint.at

 

Top ausgebildete Kraftfahrer der FF- St. Andrä

Besonderes Augenmerk legt die FF- St. Andrä auf die Ausbildung der Kraftfahrer. Neben den regelmäßigen Schulungen wurde ein spezielles Training für Einsatzfahrer am ÖAMTC- Fahrtechnikzentrum in St. Veit absolviert. Seit 2008 werden alle Kraftfahrer unserer Wehr dort zusätzlich ausgebildet, um den erschwerten Anforderungen bei Blaulichtfahrten gewachsen zu sein. Nur wer sicher am Einsatzort ankommt, kann auch entsprechende Hilfe leisten. Im Jahr 2010 legte die Feuerwehr ca. 20.000 km unfallfrei mit den Einsatzfahrzeugen zurück!

Das Friedenslicht kommt nach St. Andrä

Auch Sie sind herzlich eingeladen, Ihr Friedenslicht am Donnerstag, den 23. Dezember 2010 vor dem Rüsthaus St. Andrä abholen zu kommen.

Eine Feuerwehrjugend aus dem Bezirk bringt das Friedenslicht aus Betlehem mit musikalischer Untermalung um 18:15 Uhr zu uns.

Aufbauarbeiten für den BALL voll im Griff – wir sehen uns am 8. Jänner

Unsere Kameraden sind nicht nur Tag und Nacht im Einsatz, zwischendurch geben sie ihre Freizeit auch für den Aufbau im und um den Gasthof Deutscher auf. Um Ihnen einen Abend der Sonderklasse zu bieten wird seit mehreren Monaten geplant und ausgeführt.

Ein großes Dankeschön an alle Helfer!

Ihre Karte bekommen Sie persönlich bei unseren Kameraden.