Fetzenmarkt 2021

Am Samstag, dem 02. Oktober 2021 veranstaltet die FF St. Andrä wieder ihren traditionellen, im 2-Jahres-Rhythmus stattfindenden Fetzenmarkt. Heuer kommen Schnäppchenjäger wieder voll auf ihre Kosten. Aber neben dem Feilschen und Handeln um preisgünstige Artikel werden auch diesmal kulinarische Köstlichkeiten kredenzt und weitere Attraktionen geboten.

Der Fetzenmarkt öffnet seine Pforten um 06:00 Uhr – dann gilt es den ganzen Tag lang, sich in den unterschiedlichsten Abteilungen umzuschauen, Sachen wie zB Bekleidung, Möbel, usw. günstig zu erwerben, sich zu amüsieren und Bekannte zu treffen.

Die Kameradschaft der FF St. Andrä freut sich auf Ihren geschätzten Besuch bei dieser Veranstaltung.

Karten für Stelzen sind bei allen Feuerwehrkameraden erhältlich.

Programm:
6 Uhr –  Eröffnung mit „Radio Fetzenmarkt Live“
9:30 Uhr –  Die Schönweger Buam unplugged
11 Uhr – Start des Stelzenverkaufes
12 Uhr –  Hannes & die Lavanttaler
14 Uhr –Fetzenschau

Fetzenmarkt 2021 weiterlesen

Schwere Unwettereinsätze

Ein Einsatzreicher Tag für die Feuerwehren von St.Andrä. 🚒

Am 11.08.2021 gegen 17:00 Uhr kam es in St.Andrä zu schweren Unwetterschäden. Es mussten ca. 10 Einsatzadressen nahezu zeitgleich von den Kameraden der Feuerwehr St. Andrä abgearbeitet werden. Im Stadtgebiet wurde das Dach einer Garage (ca. 200m²) von den Sturmböen erfasst und 30 Meter weit, auf dort 4 parkende PKW´S, geschleudert. Zeitgleich fegte der Sturm bei der Basilika mehrere Bäume auf einen dort parkenden PKW. Des weiteren wurden in Stadtnähe noch mehrere Bäume entwurzelt. Bei einem Hausdach riss der Sturm noch mehrere Ziegel herunter. Ein Baum fiel auf ein erst kürzlich errichtetes Gartenhaus und bohrte sich förmlich durch das Dach. Zum Glück wurden keine Personen verletzt. Der Sachschaden hingegen ist enorm.

Schwere Unwettereinsätze weiterlesen

Brandeinsatz

Am 24.06 um 13:36 wurden die Feuerwehren St.Andrä und Jakling, mittels Sirene zu einem Brandeinsatz ins St.Andräer Stadtgebiet alarmiert.

Aus noch unbekannter Ursache, brach bei einer Puppenküche ein Feuer aus. Beim Eintreffen stellten wir fest, dass der Brand bereits von den Anwohner selbst gelöscht wurde. Nach den Nachlöscharbeiten, konnten die Feuerwehren wieder in ihre Rüsthäuser einrücken. 🔥🚒

Brandeinsatz weiterlesen

Brandeinsatz

Am 22.06 um 22:22 wurde die Feuerwehr St.Andrä und Eitweg, mittels Sirene zu einem Brandeinsatz auf die Goding alarmiert. 🚒

Ein Anrufer gab an, dass er einen Feuerschein im Wald sah. Sofort rückte die Feuerwehr Eitweg und St.Andrä zum Einsatzort aus. Es stellte sich heraus, dass der Waldbesitzer ein Brauchtums Feuer abheizte. Nach ca. einer halben Stunde konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken.🚨

Druckknopfmelder Alarm

Wiederum wurden wir um 12:33 in das Alten und Pflegewohnheim alarmiert. Ein Bewohner löste unabsichtlich einen Druckknopfmelder Alarm aus. Nach Erkundung der einzelnen Räume, konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken. 🚨🚒

Personenrettung

Am 20.06.2023 gegen 07:00 Uhr wurde die FF St.Andrä sowie die FF Wolfsberg zu einer Personenrettung ins Stadtgebiet von St.Andrä alarmiert.

Eine betagtere Frau stürzte ca. 4 Meter auf ein Dach eines Nebengebäudes eines Altenwohnheimes. Schwerverletzt wurde die Person mittels TM 37 von den Kameraden der FF St.Andrä und FF Wolfsberg sowie dem RK Wolfsberg geborgen und ins LKH Wolfsberg verbracht. Nach ca. 1 Stunde rückten alle Einsatzkräfte wieder ein.🚒🚨

Druckknopf Melder Alarm

Am 19.06 um 18:41 wurde die Feuerwehr St.Andrä, mittels Sirene zu einem Brandeinsatz in das Stadtgebiet von St.Andrä alarmiert. 🚒

Ein Bewohner des Alten und Pflegewohnheimes, löste unabsichtlich einen Druckknopfmelder Alarm aus. Nach Erkundung der einzelnen Räume, konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken. 🚨

Brandeinsatz A2 Südautobahn

Am 17.06 um 08:16 wurde die Feuerwehr St.Andrä und Wolfsberg, mittels Sirene zu einem Brandeinsatz auf die A2 Süd Autobahn Abfahrt Wolfsberg Nord alarmiert.

Bei einem Fahrzeug brach aus noch unbekannter Ursache ein Brand im Bereich des Motors aus. Die Feuerwehr St.Andrä unterstütze die Feuerwehr Wolfsberg bei den Löscharbeiten. Der Brand konnte rasch gelöscht werden. Nach einer halben Stunde konnten wir wieder ins Rüsthaus einrücken.

Technischer Einsatz

Bei Mäharbeiten stürzte ein Arbeiter in steilem Gelände mit seinem Mähtraktor ab und wurde unter Diesem eingeklemmt, nach Erstversorgung des First Responder wurde der Verletzte von der FF St. Andrä geborgen und vom Notarzt stabilisiert. In weiterer Folge wurde der Verletzte mit dem RTW bis zum angeforderten Hubschrauber C11 transportiert und ins UKH geflogen. Nach ca. 1 1/2 Stunden rückten die Einsatzkräfte wieder ab.

Verkehrsunfall A2 Süd Autobahn

Am Sonntag, den 06.06, wurde die Feuerwehr St.Andrä, Wolfsberg und Bad St.Leonhard zu einem Verkehrsunfall, auf die A2 Süd Autobahn Abfahrt Wolfsberg Nord alarmiert. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges stellte sich heraus, das keine Personen eingeklemmt sind, somit sicherten wir die Unfallstelle ab. Nach Absprache mit Einsatzleiter Wolfsberg, konnten wir wieder ins Rüsthaus Einrücken🚒

Die Feuerwehr St.Andrä bedankt sich bei allen Autofahrer für die vorbildhafte Rettungsgasse 🔝